Letzte Aktualisierung am: 07. 06. 2020

*** Wir haben Welpen ***

... von unserer  L e y a   Lunar Velvet vom Ohmtalteufel nach Country-Roads  H e l i o s  Hover Edt.!

Geboren wurden am 14.04.2020 zwischen 10.18 Uhr und 17.06 Uhr "Schneewittchen (1 Hündin, tricolour) und die 7 Zwerge (5 Rüden sable, 2 Rüden tricolour)" - unser L-Wurf.
Das "Schneewittchen" und ihre 7 Zwerge werden bereits sehnsüchtig von ihren persönlichen Adoptivfamilien erwartet!!!

Aufgrund der vielen Besuche in den letzten Wochen fand sich bislang noch keine Zeit die Kleinen namentlich mit neuen Fotos vorzustellen. Bevor sie jedoch in etwa 3 Wochen in ihren neuen Wirkungskreis umziehen, werden wir dies in jedem Fall nachholen.

Wir hoffen im August/September die erste "Vermählung" unserer
Country-Roads Heviya Hover Edt.
(KK 1, HD-A1, MDR-1 +/+, frei von allen erbl. Augenerkrankungen im DOK)

(Tante unseres L-Wurfes) auf dieser Seite bekannt geben und dann auf unseren M-Wurf hoffen zu dürfen.

Sollten Sie ernsthaftes Interesse an der "Adoption" eines Country-Roads Zöglinges aus unserem Hause haben, und sich uns vorstellen wollen, bitten wir um
Kontaktaufnahme mit einer aussagekräftigen Mail
unter:

countryroadscollies@web.de

Wir bitten dabei um Verständnis, dass es mit einer Antwort unsererseits eine Zeit dauern kann, da wir jede Anfrage individuell und persönlich beantworten. Unsere Welpen und unser eigenes Rudel hat stets oberste Priorität und nicht der "Aufenthalt im www. oder die "Wache" am Telefon". ;-)

***

15.04.2020 Pures Mutterglück....
24.04.2020 ...erstes Fotoshooting...
Die Braut: Leya Lunar Velvet vom Ohmtalteufel / Juni 2015, Foto: K.Kock
Der Bräutigam: Country-Roads Helios Hover Edt., Fotos: K.Kock 15.02.2020

...Pläne sind der Beginn Träume Wirklichkeit werden zu lassen; daraus entstandene Hoffnungen bringen den Zauber der Wirklichkeit mit sich...

In dieser Vorfreude auf die zukünftige Wirklichkeit freuen wir uns hier zu verkünden, dass wir Mitte April einen letzten wundervollen Wurf - unseren L-Wurf-, von unserer

"Leya Lunar Velvet vom Ohmtalteufel"

(HD-A1, MDR-1 +/+, frei von allen erbl. Augenerkrankungen)

nach "unserem"

"Country-Roads Helios Hover Edt."
(HD-A1, MDR-1 +/+, frei von allen erbl. Augenerkrankungen im DOK, genetisch CEA frei)

und gleichzeitig unsere bereits 5. Generation erwarten.

 Unsere Stammhündin "Tiffany v.d. Dreizehmorgen" (11.04.1999 - 02.08.2014) wird somit die Ur-Ur-Ur-Oma der kleinen Country-Roads L-chen sein.

Der werdende Vater ist ein Sohn unserer Country-Roads Eowyn Fawn Edt. und dem "Multi-Ch" Wicani Windhover gen. "Manly". Helios ist ein wunderschöner (dark-)sable Rüde, dessen Gesundheitswerte als Topping zusätzlich für ihn sprechen. Diese sind wie folgt: HD-A1, MDR-1 +/+ und frei von allen erbl. Augenerkrankungen (DOK) sowie genetisch CEA normal/normal (Non Carrier, genetisch frei). 

Das "Brautpaar" war mit der Umsetzung unserer Hochzeitsplanung ganz und gar unserer Meinung, auf allen Ebenen beiderseits instinktsicher, gelassen und souverän.

Helios wird freizeitmäßig von seinen Besitzern im Mantrailing und auch Dog-Scootering geführt. "Berufsmäßig" arbeitet er gemeinsam mit seinem lieben Frauchen als Schulhund in der Grundstufe.

An dieser Stelle noch einmal in aller Öffentlichkeit unser von Herzen kommendes "Danke" an unsere Freunde Stefan und Christine Heller, dass sie diesen für sie neuen und unbekannten Weg für und mit uns gegangen sind. Das bedeutet uns sehr viel und ist mit Worten nicht zu beschreiben...

Nun heißt es weiterhin Daumen drücken für eine sichere und sanfte "Landung" unserer Zöglinge in ihre "Country-Roads-Wiege", wir sehen dem zuversichtlich und mit Freuden entgegen.

Leya´s erster Wurf nach Country-Roads Darrell in Amber

Unser G-Wurf, Leya´s erster Wurf nach Country-Roads Darrell in Amber (Xcellent Edition in Black vom Ohmtalteufel x Country-Roads Glossy Akeesha), Foto: Karin Kock, Oktober 2015

...weitere Zukunftspläne...

...auch möchten wir hier an dieser Stelle weitere zukünftige Pläne veröffentlichen die in unseren "Herzen schlummern".

So planen wir im Sommer/Herbst 2020 den ersten Wurf mit unserem
"Kind der Liebe

Country-Roads Heviya Hover Edt.
(Eltern: Multi Ch. Wicani Windhover x Country-Roads Eowyn Fawn Edt.)
,
geb. 13.06.2016, HD-A1, MDR-1 +/+, frei von allen erbl. Augenerkrankungen im DOK., Körklasse I

Wir sind derzeit noch auf der Suche nach einem für sie passendem Bräutigam.

Impressionen aus unserem J und K-Wurf 2019

"Strandspiele" Jax Jeet, Jasleen Janaki, Jaitali Jahnu Foto: K.Kock
J meets K - Jaitali Jahnu & Kalyani Kumari Foto: K.Kock
J meets K - wie auch unser Halvor Owain of Hope vom Ohmtalteufel - Opa der J-chen und Vater der K-chen, kann auch das doppelte Kleeblatt mit großen Bällen umgehen Foto: K.Kock

In liebevoller Erinnerung...

...an unsere Löwin im Hundekleid, immer erhaben mit einer unglaublichen Aura:
Zitat: Anke Herting
"Du hast sie mit diesen Worten so passend beschrieben, von Herzen Danke dafür!"

Country-Roads Glossy Akeesha
06.09.2003 - 17.11.2018

Every tear is true love,
every tear says good luck my dear,
all my pain departs
in listening to my heart,
there you´ll live forever
my loved angel on paws with iron will

RUN FREE
we`ll never forget you...

 Suni-ai sidh peer sur naath
Suni-ai dharat dhaval aakaas
Suni-ai deep lo-a paataal

The angels are listening,
God is listening,
I am listening

Nanak bhagataa sadaa vigaas
Suni-ai dukh paap kaa naas...

All my pain departs
in listening to my heart

 

...together again in circle of life, know you´re always loved and missed...

Tiffany von den Dreizehnmorgen, Xcellent Edition in Black vom Ohmtalteufel, Country-Roads Glossy Akeesha

- lokah samastah sukhino bhavantu -

...mögen alle Wesen
in allen Welten
unendlich sein
alle Zeit in Ewigkeit
mögen sie glücklich sein
und Frieden finden
unendlich sein
alle Zeit in Ewigkeit
mögen wir unseren Part spielen
mögen unsr´e Herzen
und Augen offen bleiben
und im Licht auf unsre´r Reise
unendlich sein
alle Zeit in Ewigkeit...

Lieben Dank an "Shoshana", dass wir diese wunderschönen Zeilen hier verwenden dürfen!

Country-Roads Gawain Amber Guy, Körklasse II CfBrH

Am 03.06.2018 wurde unser Country-Roads Gawain Amber Guy (Country-Roads Darrell in Amber x Leya Lunar Velvet vom Ohmtalteufel), geb. 29.08.2015, CEA/PRA frei mit ( Wochen (DOK), MDR-1 +/-, HD-A2, in Bad Salzhausen von Herrn Harald Steinmetz im Club für Britische Hütehunde angekört und in Körklasse II eingestuft.

Eine lange Zeit ist es her seitdem mit Country-Roads Darrell in Amber (Xcellent Edition in Black vom Ohmtalteufel x Country-Roads Glossy Akeesha) einer unserer Zöglinge gemeinsam mit seinen Menschen die Zuchtzulassung in Angriff genommen hatte. Daher freuen wir uns umso mehr, dass gerade ein Sohn "unseres Darrells" mit unserer Leya Lunar Velvet vom Ohmtalteufel nach dieser besagten langen Zeit das Abenteuer Zuchtzulassung gemeinsam mit seinen Menschen in Angriff genommen hat.

Alles mit dem Wissen, dass es eben auch einfach "nur" bei einer Zuchtzulassung bleiben kann, ohne jemals in den Genuss einer "Hochzeit" und den daraus resultierenden Vaterfreuden mit einer geeigneten Dame zu kommen. Dafür danken wir seinen Besitzern ganz herzlich!

Mögliche ernsthafte Deckanfragen können Sie schriftlich an countryroadscollies@web.de richten. Es versteht sich von selbst, das Country-Roads Gawain Amber Guy, alias "Aki" nur geeigneten und gesunden Hündinnen mit entsprechender Zuchtzulassung im Club für Britische Hütehunde oder Deutscher Collie Club zur Verfügung gestellt wird.

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass einer seiner tricolour Brüder in Kürze ebenfalls Zur Zucht zur Verfügung stehen könnte, sofern alle Formalitäten von offizieller Seite her bestätigt werden. Wenn es soweit ist, werden wir ihn hier ebenfalls vorstellen.

 

Country-Roads Gawain Amber Guy, geb. 29.08.2015, CEA/PRA-frei mit 8 Wochen, HD-A2, MDR-1 +/-, Eltern: Country-Roads Darrell in Amber x Leya Lunar Velvet vom Ohmtalteufel; Besitzer und Foto: Silvia Kern

Unsere Gemeinschaftsseite - Collie & Sheltie-Friends

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen